21. Juli 2015

Kinderverse – traditionell / Ingeborg MEYER-REY

Résumé / Inhalt
Les enfants adorent les jeux de mots et des rimes. Ceux-ci soutiennent le développement du langage et les enfants prennent du plaisir d’utiliser la langue de façon ludique. Les deux livres cartonnés « Hoppe Hoppe Reiter » et « Komm mit mir, Hänschen », illustrés il y a plus de 50 ans par Ingeborg Meyer-Rey avec beaucoup de charme, rassemblent 10 comptines traditionnelles : des jeux de mains pour les bébés, des jeux de doigts et des jeux-chantés pour les enfants plus grands.
Kinder lieben Sprachspiele und Reime. Sie unterstützen die Sprachentwicklung und bereiten nicht zuletzt einfach Freude, Sprache auf spielerische Art und Weise zu gebrauchen. Die zwei Pappbilderbücher „Hoppe, hoppe, Reiter“ und „Komm mit mir, Hänschen“, liebevoll von Ingeborg Meyer-Rey vor mehr als 50 Jahren illustriert, vereinen 10 alte Kinderverse in Form von Handstreichelspielen für Babys, Finger-, Sing- und Bewegungsspiele für die etwas Größeren.  

Critique / Rezension
L’album « Hoppe Hoppe Reiter » contient la chanson d'hiver « ABC, die Katze lief im Schnee » [ABC le chat a couru dans la neige], les jeux-chantés « Ringel Ringel Rosen » et « Wusele, wusele, wasele », le jeu de doigts « Da hast ’nen Taler » et bien sûr le jeu-chanté « Hoppe Hoppe Reiter ».
Das Buch „Hoppe, hoppe, Reiter“ enthält das Winterlied „A B C die Katze lief im Schnee“, die Singspiele „Ringel Ringel Rosen“ und „Wusele, wusele, wasele“, das Fingerspiel „Da hast ‘nen Taler“ und natürlich das titelgebende Bewegungsspiel „Hoppe, hoppe, Reiter“.
 Da hast ‘nen Taler (über die Handinnenfläche streicheln),
[Tiens voilà un louis (caresser la paume)]
geh zum Markt (mit zwei Finger auf der Handfläche trippeln).
[va au marché (deux doigts trottinent sur la paume)]
Kauf dir ne Kuh, Kälbchen dazu.
[achète une vache, et un petit veau aussi]
Kälbchen hat Schwänzchen, Didel-didel-denzchen (die Handinnenfläche kitzeln)
[le veau a une petite queue, Didel-didel-denzchen (chatouiller la paume)]

C’est l’une des sauteuses les plus populaires chez les petits allemands. La vidéo l’illustre très bien. On installe l’enfant sur ses genoux. Le mouvement qui accompagne la chanson est un sautillé de haut en bas, donné le rythme des genoux de l’adulte. En prononçant les mots Graben – Sumpf – Hecken – Gras – Wasser – Stein, l’adulte ouvre les genoux et baisse légèrement l’enfant afin de lui donner l’impression qu’il va tomber. L’enfant redemandera ce jeu dont tout le plaisir est dans l’attente du final.
Einer der beliebtesten Kniereitverse der Kleinen. Das Kind sitzt auf den Knien des Erwachsenen und durch Auf- und Abwippen mimt dieser ein Pferd. Die eigenen Hände mimen die Zügel, mit denen man die des Kindes festhält. Bei den Wörtern Graben – Sumpf – Hecken – Gras – Wasser – Steine öffnet man die Knie und lässt das Kind bis fast auf den Boden fallen, wobei man es natürlich festhält und wieder zurück auf die Knie setzt.

L’album « Kommt mit mir, Hänschen » contient le deuxième couplet du jeu-chanté « Hopp hopp hopp, Pferdchen lauf Galopp » et „Petersilie, Suppenkraut, wächst in unserm Garten“, les rimes « Wer ist sehr klug? Wer ist sehr schlau?“ et « Hans, spann an, drei Katzen voran » ainsi que le jeu de mains « Es war einmal ein Männchen » :
Das Bilderbuch „Komm mit mir, Hänschen“ enthält die zweite Strophe des Spiellieds „Hopp hopp hopp, Pferdchen lauf Galopp“ sowie „Petersilie, Suppenkraut, wächst in unserm Garten“, die Reime „Wer ist sehr klug? Wer ist sehr schlau?“ und „Hans, spann an, drei Katzen voran“ und das Handspiel „Es war einmal ein Männchen“:

Es war einmal ein Männchen,
das kroch in ein Kännchen.
Dann kroch es wieder raus –
da war die Geschichte aus.

Le « Männchen » [bonhomme], la main du narrateur, rampe jusqu'à ce qu'il trouve un endroit pour se cacher, peu importe que ce soit la manche de pull, la jambe de pantalon ou la chaussette. À la fin de la rime il réapparaît - coucou.
Das „Männchen“, die Hand des Erzählers, krabbelt, bis es ein Versteck findet, ganz gleich, ob Pulloverärmel, Hosenbein oder Ringelsocken. Am Ende des Reims kommt es - kuckuck - wieder zum Vorschein.

Ingeborg Meyer-Rey était l'une des auteurs - illustrateurs jeunesse les plus prolifiques et les plus connues de la RDA. De mon enfance, j’ai conservé de nombreux albums d’Ingeborg Meyer-Rey en plus de ces deux-là. L’éditeur Beltz|Der KinderbuchVerlag a réédité les deux albums il y a quelques années.
Ingeborg Meyer-Rey war eine der produktivsten und bekanntesten Kinderbuchillustratorinnen und -autorinnen der DDR. Aus meiner Kindheit habe ich neben diesen beiden noch einige andere von ihr illustrierte Bücher. Beltz|Der KinderbuchVerlag hat beide Bilderbücher vor einigen Jahren neu aufgelegt.

Conclusion / Fazit
Deux livres sympas avec les plus beaux rimes pour les tout petits.
Zwei tolle Pappbilderbücher mit den schönsten Kinderversen für die Allerkleinsten.


Titre / Titel: Hoppe, hoppe, Reiter
Auteur / Autor: traditionell
Illustratrice / Illustratorin: Ingeborg Meyer-Rey
Éditions / Verlag: Beltz|Der KinderbuchVerlag [Der Kinderbuchverlag Berlin, 198020, RDA/DDR]
ISBN-13: 978-3-407-77096-7
Dimension / Größe: 21,5x 16,0 cm


Titre / Titel: Komm mit mir, Hänschen
Auteur / Autor: traditionell
Illustratrice / Illustratorin: Ingeborg Meyer-Rey
Éditions / Verlag: Beltz|Der KinderbuchVerlag [Der Kinderbuchverlag Berlin, 197918, RDA/DDR]
ISBN-13: 978-3-358-02247-4
Dimension / Größe: 21,5x 16,0 cm